Personalentscheider werden immer Dümmer

Werte Leserschaft,

ich weiß noch das es mal eine Zeit in Deutschland gab in der jemand der Arbeit wollte auch gut bezahlte  Arbeit bekommen hat. Es gab eine Zeit da konnten Familienväter ihre 4 oder mehrköpfige Familie von Ihren Lohn ernähren. Es gab eine Zeit wo es noch intillegente, menschen-freundliche, kompetente und arbeitspolitisch korrekt handelnde Personalchefs oder Entscheider gab. Es gab keine egoistischen, dummerhaftigen Personalentscheider die als Personalchef so von minderer Qualität sind, dass es den altgedienten Personalchefs zum Erbrechen reizt.

Den diese knalldumme Personalergeneration jammer nur rum," wir brauchen Probearbeit ohne Lohn , wir brauchen unentgeltliche Praktika". Angeblich müssen diese Bildungsfernen sich ein Bild von dem  möglichen Sklaven Arbeitnehmer machen.

Früher Personalchefs waren da aus anderem Holz, sie stellten ihr Personal nach einem Vorstellungsgespräch ein und nicht nach unentlohnter Arbeit. Und erstaunlicher Weise hat das der Deutschen Wirtschaft nicht geschadet. Diese Witzfiguren die heute am wirken sind, haben bei ihrem Gejammer völlig übersehen das unentgeltlich Arbeiten lassen Illegal ist. Also Sie sind nicht nur Dumm sondern auch noch Kriminell.

Für dieses Pack schlage ich den imaginären "Konstantin Hierl RAD" Orden am Band vor, der größte Abzocker mit Arbeiten ohne Lohn soll ihn jedes Jahr bekommen.

 Ich schlage einen DrogerieMarkt in Kehl als Kandidat für 2013 vor.

Diese Kanaillen haben doch kurz vor Weinachten mehrer Frauen zum 2 Tägigen Probearbeiten eingeladen und haben sie 2 Tage jeweils 8 Stunden Regale auffüllen lassen. Natürlich ohne Lohn ohne Versicherung da ist SchwarzArbeit noch Human. Einige Kandidaten wurden auch vom JobCenter dort hin geschickt, gleich und gleich gesellt sich gern, wobei ich nicht die Frauen meine die in Hoffnung auf einen Arbeitsplatz diese Scheiße mit machen oder mit machen mußten weil es sonst  Sanktion gibt.

 

23.12.13 19:20

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen